top of page
wohnen-in-einer-black-box-2.jpg
wohnen-in-einer-black-box-1.jpg
wohnen-in-einer-black-box-3.jpg
WOHNEN IN
EINER BLACK BOX
2021  I  KÖLN  I  LPH  1-8

Die Herausforderung bei diesem Projekt war es, ein Wohnhaus auf einem sehr SCHMALEN GRUNDSTÜCK in der Nähe von Köln zu entwerfen.

Die SCHWARZE Fassade des langgestreckten Baukörpers zu den beiden Nachbarn sind geschlossen gestaltet. Umso mehr öffnet sich das Gebäude an den EINSCHNITTEN des Baukörpers und zum Garten mit Pool. AUSKRAGUNGEN an den Stirnseiten unterstützen die Verschmelzung der Außen- und Innenbereiche. Bei geöffneten Schiebetüren hat man das Gefühl, sich mitten in der NATUR zu befinden, während man am Esstisch sitzt oder auf der Couch liegt.

Eine VERTIKALE Verbindung zwischen allen Geschossen bildet der mittig platzierte BAMBUSGARTEN, welcher gleichzeitig den Wellnessbereich im Kellergeschoss natürlich belichtet und belüftet. Das repräsentative Erdgeschoss ist als offener Raum nach dem Prinzip „RAUM IM RAUM“ konzipiert. In den schwarzen Möbel Einbauten, sogenannten „BLACK BOXES“ ist die gesamte Infrastruktur untergebracht.

Die gut platzierten Boxen ermöglichen zudem immer wieder neue BLICKBEZÜGE und Überraschungen.

wohnen-in-einer-black-box-4.jpg
wohnen-in-einer-black-box-6.jpg
wohnen-in-einer-black-box-9.jpg
wohnen-in-einer-black-box-7.jpg
wohnen-in-einer-black-box-10.jpg
wohnen-in-einer-black-box-8.jpg
wohnen-in-einer-black-box-11.jpg
wohnen-in-einer-black-box-12.jpg
bottom of page